Zur Übersicht

Erweiterung Seissenschmidt GmbH

Plettenberg

Am Hauptstandort der Fa. Seissenschmidt in Plettenberg wurde auf dem heute rd. 10 ha großen Firmenareal der Produktionsteil der Mechanischen Bearbeitung erweitert. Durch Ausnutzung der vorhandenen Topografie und den Anschluss an den Gebäudebestand wurden auf zwei Ebenen insgesamt 2.800 m² zusätzliche Produktionsfläche geschaffen. Der Maschinenpark der Mechanischen Bearbeitung wurde erweitert und sämtliche Medienanschlüsse und die gebäudetechnische Infrastruktur an die bestehende Produktion angeschlossen.

Aus geologischen und statisch dynamischen Gründen wurden die Gebäudefundamente auf Rüttelstopfpfählen gelagert. Das Stahlbetontragwerk wurde derart dimensioniert, dass die aus der industriellen Produktion und der Befahrbarkeit mit schweren Flurförderfahrzeugen entstehenden Lasten aufgenommen und sicher abgeleitet werden können. Die äußere Gestaltung des Gebäudes wurde entsprechend des Corporate Design des Auftraggebers in den Gebäudebestand integriert.